Ausgabe:

  • Angesichts wachsender Müllberge wird der Wunsch vieler Verbraucher nach möglichst unverpackten Lebensmitteln stärker. Inwiefern der Handel diesem Anspruch gerecht werden kann und was bereits getan wird.

  • DAS FUTTERHAUS setzt auf serviceorientierte Fachhandels-Kompetenz und individuelles Einkaufserlebnis, um sich vom Wettbewerb abzuheben, aber auch um dem steten Wandel des Marktes zu begegnen.

  • Innovative Mischungen sorgen für neuen Pepp im Gewürzregal. Sie kommen jetzt als stylisches Accessoire mit exklusivem Inhalt daher. Treiber der neuen Dynamik sind vor allem Start-ups.

  • Aromatisierte Wässer gelten als willkommene Abwechslung für Gesundheitsbewusste. Je nach Land stehen sie in starker Konkurrenz zu «Light»-Limonaden. Global betrachtet sind sie im Kommen.

Willkommen auf MARKANT Magazin

Neue Artikel

Fotolia (kucherav)

Angesichts wachsender Müllberge wird der Wunsch vieler Verbraucher nach möglichst unverpackten Lebensmitteln stärker. Inwiefern der Handel diesem Anspruch gerecht werden kann und was bereits getan wird.

DAS FUTTERHAUS setzt auf serviceorientierte Fachhandels-Kompetenz und individuelles Einkaufserlebnis, um sich vom Wettbewerb abzuheben, aber auch um dem steten Wandel des Marktes zu begegnen.

Stockfood (Jim Norton)

Innovative Mischungen sorgen für neuen Pepp im Gewürzregal. Sie kommen jetzt als stylisches Accessoire mit exklusivem Inhalt daher. Treiber der neuen Dynamik sind vor allem Start-ups.

Fotolia (bondarillia)

Aromatisierte Wässer gelten als willkommene Abwechslung für Gesundheitsbewusste. Je nach Land stehen sie in starker Konkurrenz zu «Light»-Limonaden. Global betrachtet sind sie im Kommen.

News

dm drogerie markt führt gemeinsam mit dem Partner «Barzahlen» österreichweit in allen 391 dm Filialen neue Bargeld-Services ein: Kunden, die ihre Bankdaten gegenüber Online-Händlern nicht offenlegen wollen, können ab August Online-Rechnungen bar bezahlen sowie Geld an der Kasse abheben - ohne Mindesteinkauf. 

Die Handelsmarken verzeichneten 2017 in Europa ein Wachstum von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr und haben nun einen Umsatzanteil von 39,4 Prozent. Das geht aus der neuesten Studie von IRI hervor. Der Umsatzanteil von Private Label ist in Grossbritannien mit 52,5 Prozent am höchsten, gefolgt von Spanien (42,6 %) und Deutschland (40,1 %).

Switzerland Cheese Marketing beschreitet seit August einen neuen, digitalen Weg in der Handelskommunikation. Der neue WhatsApp-Service – gratis direkt aufs Smartphone – richtet sich an das Fachpersonal, das wöchentlich als Erste aktuellste Informationen zu Schweizer Käsesorten und dem Sortiments-PoS-Support erhält.

METRO hat das europaweit erste Nullenergie-Betriebsgebäude dieser Art, den Grossmarkt «ZERO 1» in St. Pölten, eröffnet. Im Vergleich zum alten Markt konnte das Unternehmen den Energiebedarf nach eigenen Angaben um über die Hälfte senken – von 2700 Megawatt pro Jahr auf 1000 Megawatt.

Es wurde noch kein Inhalt für die Startseite erstellt.