Ausgabe:

  • Der Ex-Profifussballspieler Philipp Lahm hat den Rasen gegen die Food-Branche getauscht. Bewusste Ernährung steht für ihn aber immer noch an erster Stelle.

  • Die Gewinnung und Förderung seiner Mitarbeiter ist für den Handel eine stete Herausforderung. Viele MARKANT Partner sind auf diesem Sektor
    besonders engagiert und gehen innovative Wege.

  • Wenn Verbraucher Schokolade kaufen, steht der Genuss dabei an erster Stelle. Ausserdem wird Wert gelegt auf Top-Qualität, auf interessante Geschmacksrichtungen und nachhaltige Produktkonzepte.

  • Frisch, gesund, einfach zuzubereiten – dafür steht TK-Fisch. Die deutschen Verbraucher wissen dies zu schätzen. Im EU-Vergleich ist in Sachen Konsum aber noch Luft nach oben.

Willkommen auf MARKANT Magazin

Neue Artikel

Foto: Philipp Lahm Holding

Der Ex-Profifussballspieler Philipp Lahm hat den Rasen gegen die Food-Branche getauscht. Bewusste Ernährung steht für ihn aber immer noch an erster Stelle.

Foto: iStock (skynesher)

Die Gewinnung und Förderung seiner Mitarbeiter ist für den Handel eine stete Herausforderung. Viele MARKANT Partner sind auf diesem Sektor
besonders engagiert und gehen innovative Wege.

Foto: iStock (Eva-Katalin)

Wenn Verbraucher Schokolade kaufen, steht der Genuss dabei an erster Stelle. Ausserdem wird Wert gelegt auf Top-Qualität, auf interessante Geschmacksrichtungen und nachhaltige Produktkonzepte.

Foto: StockFood

Frisch, gesund, einfach zuzubereiten – dafür steht TK-Fisch. Die deutschen Verbraucher wissen dies zu schätzen. Im EU-Vergleich ist in Sachen Konsum aber noch Luft nach oben.

News

Foto: Unternehmen

ENTAGAST, ein Zusammenschluss von 24 Gastronomie- und Grossküchenausstattern, und METRO Deutschland starten ab September eine Kooperation – zunächst in insgesamt sechs METRO Märkten in Düsseldorf, Leipzig und Berlin.

Foto: Unternehmen

Im Maxi Mode Center in Algund bei Meran hat das Tiroler Familienunternehmen MPREIS das Konzept «SuperM» eröffnet. Dabei handelt es sich um ein Shop-in-Shop-Konzept, das wie ein Marktplatz mit verschiedenen Ständen konzipiert ist und die regionalen Partner in den Mittelpunkt stellt.

Foto: Fotolia (olalalala)

Über die Hälfte der Deutschen hält ein Haustier (57 %), wobei Katzen (55 %) und Hunde (49 %) die Hitlisten anführen. Dies­ hat eine aktuelle Studie von Splendid ­Research ergeben. Danach halten Frauen mit 63 Prozent deutlich häufiger ein Haustier, als dies bei Männern der Fall ist (53 %). Zudem hängt die Haustierhaltung nur unwesentlich vom Einkommen des Haushalts ab.

Foto: Fotolia (Kzenon)

Lediglich 13 Prozent der deutschen Konsumenten geben an, dass sie nur selten neue Marken und Produkte bei Waren des täglichen Gebrauchs kaufen. Gut jeder dritte Deutsche (32 %) liebt es dagegen, neue Marken und Produkte im Bereich Haushalt und Lebensmittel auszuprobieren.

Es wurde noch kein Inhalt für die Startseite erstellt.