News

Montag, 27. Juni 2022
Foto: Unternehmen

Nachhaltiges Denken und Handeln ist ein Unternehmensschwerpunkt von Kaufland – und nun auch Teil eines neuen Studienganges.

Montag, 27. Juni 2022
Foto: Unternehmen

MPREIS. Im Oktober 2021 hat MPREIS den miniM auf dem SOWI-Gelände in Innsbruck probeweise auf ausschliesslich bargeldlose Abwicklung umgestellt. Allerdings blieb die Bedienung an den Kassen vollständig erhalten.

Montag, 27. Juni 2022
Foto: stock.adobe.com/gurb101088

DWI. Die Deutschen fahren ihre Weineinkäufe deutlich zurück. Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) meldet, lag der Absatz im ersten Quartal 2022 um sieben Prozent unter dem Vergleichszeitraum von 2020

Montag, 27. Juni 2022
Foto: Messe Frankfurt/Petra Welzel

FH. Die GPK-Branche (Glas, Porzellan, Keramik) konnte auch 2021 vom Rückzug der Verbraucher in die eigenen vier Wände, dem sogenannten Cocooning, profitieren. Der Markt zeigte ein Wachstum von 3,3 Prozent auf rund 6,4 Milliarden Euro Umsatz – das beste Ergebnis seit 2015.

Mittwoch, 25. Mai 2022
Foto: Unternehmen

In Ahrensburg hat Bartels-Langness ein famila SB-Warenhaus eröffnet, das seinen Kunden ganz neue Dimensionen des Einkaufens verspricht.

Mittwoch, 25. Mai 2022
Foto: Unternehmen

Globus. Am 7. April 2022 wurde in Tönisvorst (Nordrhein-Westfalen) eine weitere Globus Markthalle eröffnet. Innerhalb von zwei Wochen war die ehemalige real-Markthalle umgeflaggt worden.

Mittwoch, 25. Mai 2022
Foto: Unternehmen

Bio Suisse. Nach einem ausserordentlich starken Jahr 2020 mit 20 Prozent Umsatzwachstum legte die Schweizer Bio-Branche 2021 um weitere 3,9 Prozent zu. Insgesamt setzten Einzelhandel und Direktvermarktung erstmals mehr als vier Milliarden Schweizer Franken mit Bio-Produkten um, wie der Dachverband Bio Suisse mitteilt.

Mittwoch, 25. Mai 2022
Foto: stock.adobe.com/wifesun

ECC. Lieferprobleme und Preissteigerungen kommen bei den Konsumenten an. Anschaffungen werden verschoben und die regelmässigen Lebenshaltungskosten heruntergeschraubt – insbesondere bei Lebensmitteln.

Montag, 25. April 2022
Foto: Unternehmen

Kiennast. Das österreichische Handelshaus konnte seinen Umsatz in 2021 um 5,4 Prozent auf 94 Millionen Euro steigern. Die grössten Umsatzträger waren der Lebensmitteleinzelhandel (42,6 Mio. Euro) und der Gastro-Grosshandel, dessen Umsatz um 15 Prozent auf 42,3 Millionen Euro anstieg

Montag, 25. April 2022

Lightcycle. Wenn Wohnräume neu eingerichtet werden oder zuhause das Licht ausgeht, weil LED- oder Energiesparlampen defekt sind, kaufen über 40 Prozent der Verbraucher Leuchtmittel am liebsten im Baumarkt vor Ort, gefolgt vom Elektromarkt (16,3 %), Supermarkt (14,9 %) und Drogeriemarkt (3,7 %).

Seiten

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30