Nachhaltigkeit ganz oben auf der Agenda

Mittwoch, 25. August 2021
Foto: Unternehmen

ZENTRAG. Pandemiebedingt gestaltete sich das Wirtschaftsjahr 2020 für die ZENTRAG eG, dem grössten Handels- und Dienstleistungs-unternehmen der Fleischerbranche, mit den ihr angeschlossenen 41 genossenschaftlichen Grosshandelsbetrieben in Deutschland (37), Österreich (2), Luxemburg (1) und Frankreich (1) schwierig und schloss mit einem Umsatz von 273,1 Millionen Euro (-4,4%). Zulegen konnte das Segment Fleisch mit plus 2,8 Prozent. Für 2021 setzt die ZENTRAG klare Schwerpunkte. Das GILDE-Markensortiment und die fd-Linie als Markteinstiegsangebot werden weiter ausgebaut. Für Vorstandssprecher Anton Wahl stehen auch die Themen Regionalität, Nachhaltigkeit und die digitale Prozessoptimierung oben auf der Agenda. Bis 2025 will ZENTRAG klimaneutral arbeiten