Mehrwegsysteme für Gastronomen

Montag, 27. Februar 2023
Foto: Unternehmen

Transgourmet. Seit Januar 2023 besteht in Deutschland eine «Mehrweg-Angebots-pflicht». Damit müsen alle Gastronomie-betriebe ihren Gästen Mehrweggeschirr anbieten, entweder, indem sie ein eigenes System aufbauen oder auf Poolsysteme zugreifen. Transgourmet bietet seinen Gastronomie-Kunden Lösungen für beide Varianten an. Für den Aufbau eines eigenen Systems gibt es ein umfangreiches Sortiment an Mehrwegartikeln wie Schalen und Bowls, Becher, Thermoboxen und Besteck. Als Mehrwegpoolsystem bietet Transgourmet die Lösungen seines Kooperationspartners Relevo an. Diese Behältnisse sind made in Germany und recycelbar. Die Abrechnung erfolgt im Pay-per-Use-Verfahren: Es muss kein monatlicher Pauschalbetrag, sondern eine Gebühr pro ausgeliehenem Geschirrteil bezahlt werden. //

News

Foto: Unternehmen

Ein Start-up will den Süsswarenmarkt umkrempeln, mit gesunden Naschereien – gesüsst mit Datteln.

Foto: Unternehmen

Die Unternehmensgruppe ist darauf spezialisiert, verschiedene Dienstleistungen für Händler und Lieferanten zu erbringen.

Foto: Udo Hermann

Die Barzahler in Deutschland haben ihre Gewohnheiten in den Coronajahren verändert und sind dabei geblieben. Sie zahlen am liebsten mit Karte – und zwar mit der Girocard.