Ausgabe:

Tee-Markt wird immer vielfältiger

Dienstag, 23. April 2019
Foto: Fotolia (grey)

Sowohl die Kauf- als auch Verwendungshäufigkeit bei Tee sind im Vergleich zu 2013 deutlich gestiegen, das hat eine aktuelle Studie von Mafowerk zu Tee-Trends ergeben. Kauften in 2013 noch neun Prozent einmal pro Woche Tee, so stieg dieser Wert auf 15 Prozent in 2019 und der Kauf «mehrmals pro Monat» im gleichen Zeitraum von 32 Prozent auf 38 Prozent. Die Consumer Insights von Mafowerk zeigen auch: Die Teeverwendung ist vielfältiger geworden. Teesorten, wie Grüner Tee, Chaitee oder Matetee, die vor einigen Jahren nur ein Schattendasein führten und eher ein Randsortiment waren, werden heute inzwischen fast genauso stark genutzt wie die klassischen Teesorten. So trinken bereits 23 Prozent der Befragten auch Chaitee.